Erschienen: September 2014

255 Seiten, 420 Abbildungen

Format: 17 x 24 cm

ISBN 978-3-275-01752-2

€ 29,90 kaufen

Diagnose Hufrehe

Erste Hilfe und Therapie,
Risikofaktoren, Hufanatomie,
Sanierung von Rehehufen

Autor: Konstanze Rasch

Überarbeitete und aktualisierte Neuauflage.

Immer mehr Pferde erkranken an Hufrehe. Seitens der betroffenen Pferdebesitzer herrscht oft große Hilflosigkeit. Dabei ist schnelles und richtiges Handeln gefragt. Die vom Besitzer geforderten Entscheidungen stellen die Weichen für Gesundheit oder Invalidität, Leben oder Tod des Pferdes.

Neben einer Darstellung der aktuellsten Erkenntnisse zur Hufreheforschung bietet das Buch konkrete Hilfestellung bei der Ursachensuche. Der Pferdebesitzer wird in die Lage versetzt, Alarmzeichen am Huf selbst zu erkennen. Bilddokumentationen von Behandlungsverläufen machen Mut und helfen dabei, richtige Entscheidungen zu treffen. Einzigartige Fotos anatomischer Strukturen und Präparate erleichtern das Verständnis der Rehevorgänge im Huf.

» Interview zum Buch mit Konstanze Rasch

Erschienen: Dezember 2013

368 Seiten, 800 Abbildungen

ISBN: 978-3-275-01903-8

€ 39,90 kaufen

PROBLEMlos EISENlos

Wege zum Barhuf

Autor: Konstanze Rasch

Barhuflaufen ohne Probleme ... für viele Pferdebesitzer scheint dies unerreichbar, denn ihre Pferde haben Probleme ohne Eisen zu laufen. Wird ein Pferd wirklich intensiv genutzt, sind diese Probleme zum Teil verständlich. Verbringt es dagegen die meiste Zeit seines Tages auf Koppel-, Paddock-, Box- und Reitplatzböden, stellt sich ganz offen die Frage nach dem Warum. Woher rühren die Probleme?

Problemlose Barhufumstellung ... nicht wenige Pferdebesitzer träumen davon, fürchten jedoch unüberwindliche Probleme oder sind mit diesem Projekt bereits einmal gescheitert. Unter welchen Bedingungen ist es dennoch möglich, die Eisen problemlos wieder loszuwerden? Und in welchen Fällen kann das Urteil „mein Pferd kann nicht ohne Eisen“ wirksam revidiert werden?

Mit den Eisen Probleme loswerden ... auch etliche beschlagene Pferde laufen unbefriedigend und leiden unter Huf- und Beinproblemen. Das Eisen gilt ihnen als unerlässliches Hilfs- und Heilmittel. Dementgegen steht die Erfahrung, dass keine geringe Anzahl von Pferden sich erst mit der Abnahme der Eisen ihrer Probleme entledigen kann. Weshalb ist das so?

Das vorliegende Buch geht diesen Fragen nach. Es analysiert die Umstände, die Eisen nötig oder überflüssig machen, zeigt Problemlösungen auf und scheut dabei auch nicht davor zurück, Altbekanntes zu hinterfragen.

Erschienen: Januar 2014

144 Seiten, 125 Abbildungen

Format: 17 x 24

ISBN: 978-3-275-01983-0

€ 14,95 kaufen

Der Weg zum gesunden Huf

Die neue Huflehre

Autor: Jochen Biernat / Konstanze Rasch

"Fühlt sich mein Pferd auf seinen Hufen wohl?", diese Frage stellen sich Pferdebesitzer noch viel zu selten. Meist lassen sie erst Lahmheiten und Krankheitsbilder am Huf, die ihr Hufschmied oder Hufpfleger nicht mehr in den Griff bekommt, sensibel für die Hufprobleme ihrer Pferde werden. Für den Pferdebesitzer beginnt dann meist eine langwierige Odyssee.

Mit diesem Ratgeber soll der engagierte Pferdebesitzer, Reiter oder Züchter in die Lage versetzt werden, Probleme am Huf zu erkennen, bevor das Pferd offensichtlich lahmt. Anhand von vielen Fotobeispielen aus der Praxis lernt er Belastungssituationen einzuschätzen, lernt verstehen, warum sich Hufe wie (ver)formen, erfährt, was die einzelne Hufbearbeitungstechnik jeweils am Huf bewirkt, wo sie schadet oder ob sie nützt.