Thema ohne neue Antworten

Hirschlausfliege/Hirschlauskäfer

Thomas Heinecke
Hallo,

es herbstelt wieder und schon sind die kleine lästigen Fiecher wieder unterwegs.
Kennt jemand ein selbst angewendetes,wirklich wirksames Mittel gegen die Hirschlausfliege/Hirschlauskäfer, die sich ähnlich wie die Zecke vom Blut des Pferdes ernährt und dabei einen unengenehmen Juckreitz auslöst ?

Bitte keine Vorschläge vom höhren und sagen, da selbst bei TA derzeit
kein wirksames dauerhaftes Mittel zur Verfügung steht.

Bitte Infos an heinecke.friedberg@arcor.de

Herzlichen Dank
Thomas Heinecke
Dateianhang

IMG_0438.JPG (Typ: image/jpeg, Größe: 367.42 Kilobyte) — 6 mal heruntergeladen
IMG_0423.JPG (Typ: image/jpeg, Größe: 322.97 Kilobyte) — 3 mal heruntergeladen
Birgit Höllmer
Huforthopäde/-in
Hallo Thomas

Von meinen Reit Urlauben in der Lüneburger Heide habe ich den Tipp anzubieten die Teile wo die Hirschläuse gerne sitzen dick mit Melkfett einzureiben. Schon sitzende Insekten kann man mit Klebeband entfernen.

Viele Grüße Birgit Höllmer